Kirche und Tourismus e.V.

Reinhardsbrunn 5
99894 Friedrichroda

Telefon (00493623) 303085 Geschäftsstelle Kirche und Tourismus Reinhardsbrunn

E-Mail E-Mail:
www.erlebniswelt-reinhardsbrunn.de

2007 Gründungsmitglieder

 

Kirche und Tourismus e.V.(Kirut) wurde 2007 gegründet. Der Verein hat seinen Sitz im Klosterpark Reinhardsbrunn und betreibt dort das Informations- und Ausstellungszentrum 'Spiritueller Tourismus', das seit dem 18.1.18 erweitert worden ist durch das Thüringer Lutherweginformationszentrum. Kirut e.V., ist verantwortlich für die AG Pilgern in Mitteldeutschland und arbeitet eng zusammen mit dem Förderverein Schloß und Park Reinhardsbrunn, mit dem Verein Routes of Reformation, dem Friedrichrodaer Kneippverein, dem Fankenheimer Karolinenheimverein und der Kammer für Kirche und Tourismus der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland. Kirche und Tourismus entwickelt den Standort Reinhardsbrunn weiter und bietet Führungen im Schlosspark Reinhardsbrunn an. Der Garten der Religionen und der Aufbau einer Jugendkreativwerkstatt sind aktuelle Projekte des Vereins. Dadurch entwickeln sich enge Kontakte mit den kirchlichen Aktivitäten der Bundesgartenschau Erfurt 2021. 

Reinhardsbrunn als Station des Lutherweges und Station der Europäischen Kulturroute der Reformation engagiert sich durch Kirche und Tourismus für das nächste Jubiläum der Reformationsgeschichte - 500 Jahre Bibelübersetzung. Die 'Ausflüge' von Martin Luther 1521 und 1522 als Junker Jörg von der Warburg zum Beneditkinerkloster Reinhardsbrunn stellen die Zusammenhänge her. Für die Reinhardsbrunner wird zentrales Anliegen, die Impulse von Bibel500 in die Netzwerke Thüringer Lutherwegstationen und Stationen der Europäischen Kulturroute der Reformation einzubringen.


Veranstaltungen


29.03.​2021
10:30 Uhr
Baubeginn Garten der Religionen
Garten der Religionen und Jugendkreativwerkstatt sind ein Integrations- und Inklusionsprojekt des ... [mehr]
 

Fotoalben



Aktuelle Meldungen

18.01.2021 Gedenkveranstaltung an die Täufer - 18.30-20.00 Uhr virtuell

(14.11.2020) Die Gedenkveranstaltung, die seit 2013 jährlich an die 1530 hingerichteten sechs Täufer erinnert wird 2021 nur virtuell stattfinden können. Neben einer Andacht an der Gedenkstele wird es einen Vortrag von Maximilian Rosin, Universität Jena, ...

ECRR Stakeholder Workshop

(08.05.2018) Sehr geehrte Kultur- und Tourismusschaffende, liebe lokale Akteure/Innen,   ich bitte Sie auf diesem Wege um Beachtung folgender Informationsveranstaltung und Berücksichtigung in Ihrem Terminkalender. Detaillierte Informationen ...

Foto zur Meldung: ECRR Stakeholder Workshop
Foto: save the date

1. Lokales Trainingsseminar ECRR in Reinhardsbrunn

(16.02.2018) Herzliche Einladung zum 1. lokalen Stakeholder Seminar der Arbeitsgruppe ECRR am 01.03.2018  im Lutherweginformationszentrum Reinhardsbrunn

ECCR European Cultural Route of Reformation FIRST TRANSNATIONAL WORKSHOP

(09.11.2016)   ECRR is the first regional development initiative in Central Europe that aims at capitalizing upon the rich Reformation heritage. With the aim of connecting reformation cultural heritage sites and legacy widespread around Europe and making ...

Foto zur Meldung: ECCR European Cultural Route of Reformation FIRST TRANSNATIONAL WORKSHOP
Foto: ECCR European Cultural Route of Reformation FIRST TRANSNATIONAL WORKSHOP

18.1.2017 Eröffnung Jubiläumsjahr 500 Jahre Reformation

Am Gedenktag für die sechs am 18.1.1530 in Reinhardsbrunn hingerichteten Täufer beginnen für Reinhardsbrunn die Veranstaltungen des Jubiläumsjahres. Der Versöhnungsprozess zwischen lutherischen Christen und Mennoniten, der 2010 in Stuttgart ...

Foto zur Meldung: 18.1.2017 Eröffnung Jubiläumsjahr 500 Jahre Reformation
Foto: Gedenkstele für die hingerichteten Täufer

Offizieller Start des Interreg-Projektes “Europäische Kulturroute der Reformation”

(11.07.2016) Pressemitteilung               Offizieller Start des Interreg-Projektes “Europäische Kulturroute der Reformation” Erfurt 14. Juli 2016 Am 5. Juli 2016 fand die offizielle Vorstellung des Projekts „Europäische ...

Foto zur Meldung: Offizieller Start des Interreg-Projektes “Europäische Kulturroute der Reformation”
Foto: Offizieller Start des Interreg-Projektes “Europäische Kulturroute der Reformation”

ARD dreht Fersehfilm im Schloss Reinhardsbrunn

(08.03.2016) Nach Reinhardsbrunn kehrt die Klosterzeit zurück. Großer ARD Film zum Lutherjahr 2017 wird in Schloss und Schlosspark Reinhardsbrunn gedreht.

Foto zur Meldung: ARD dreht Fersehfilm im Schloss Reinhardsbrunn
Foto: ARD dreht Fersehfilm im Schloss Reinhardsbrunn

Eröffnung des Weges der Toleranz am 15.09.2013

(10.10.2013) Am 15.09.2013 wurde der Weg der Toleranz zwischen dem ehemaligen Mutterkloster Reinhardsbrunn und der Klosterzelle im heutigen Zella-Mehlis eröffnet.  Anlass war die Enthüllung eines Gedenksteines vor der Kirche St. Blasii in Zella-Mehlis, der ...

Foto zur Meldung: Eröffnung des Weges der Toleranz am 15.09.2013
Foto: Eröffnung des Weges der Toleranz am 15.09.2013

Einsegnung der Collegiaten am Elisabethtag 2013

(10.10.2013) Die fünf Reinhardsbrunner Collegiaten haben sich für ein weiteres Jahr verpflichtet den geistligen Regeln des Verbundes der christlichen Collegiaten zu folgen.

Foto zur Meldung: Einsegnung der Collegiaten am Elisabethtag 2013
Foto: Einsegnung der Collegiaten

Eröffnung des Themenjahres 2013 der Lutherdekade 'Reformation und Toleranz'

(18.01.2013) Landeskirche und Freistaat eröffnen am 18.1.13 in Waltershausen und Reinhardsbrunn gemeinsam das Themenjahr 2013

[Download]

Gründung des Collegiats St.Elisabeth und Johannes

(25.08.2012) Im Zusammenhang mit dem Reinhardsbrunner Elisabethtag wurde am 25.8.2012 in der Johanniskirche das Collegiat St.Elisabeth gegründet. Vorbild ist des Erfurter Collegiat St.Peter&Paul, Dr.Thomas Seidel, von der dortigen geistlichen Leitung hat in ...

[Hier finden Sie weitere Informationen zum Verbund der Collegiate]

Foto zur Meldung: Gründung des Collegiats St.Elisabeth und Johannes
Foto: Gründung des Collegiats St.Elisabeth und Johannes