Eröffnung des Weges der Toleranz am 15.09.2013

10.10.2013

Am 15.09.2013 wurde der Weg der Toleranz zwischen dem ehemaligen Mutterkloster Reinhardsbrunn und der Klosterzelle im heutigen Zella-Mehlis eröffnet. 

Anlass war die Enthüllung eines Gedenksteines vor der Kirche St. Blasii in Zella-Mehlis, der an die sechs hingerichteten Täufer erinnert, die am 18.01.1530 in Reinhardsbrunnen hingerichtet worden sind. Sie waren die ersten Märtyrer der noch jungen evangelischen Kirche.

An Sie erinnert auch die Gedenkstele in Reinhardsbrunn, die zur Eröffnung des Themenjahres "Reformation und Toleranz" dort aufgestellt worden ist.

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Eröffnung des Weges der Toleranz am 15.09.2013